Fernstudium Praktische Psychologie

Das Fernstudium Praktische Psychologie zeichnet sich trotz Distanzunterricht durch umfassende Praxisbezüge aus. Obwohl vielfach von einem Fernstudium die Rede ist, handelt es sich eigentlich um einen Fernlehrgang, der von diversen Fernschulen angeboten wird. Insbesondere Menschen, die bereits im sozialen Bereich oder Gesundheitswesen tätig sind, können sich so neben dem Beruf im Bereich der Psychologie fortbilden. Beispielsweise Heilpraktiker sowie angehende Heilpraktiker für Psychotherapie können maßgeblich von dem Fernlehrgang Praktische Psychologie profitieren. Zunächst sollten Interessenten die Gelegenheit nutzen, das kostenlose Informationsmaterial unverbindlich anzufordern. Diesen Unterlagen kann man die wesentlichen Rahmenbedingungen des Fernkurses entnehmen.

Definition Praktische Psychologie

Unter der praktischen Psychologie versteht man im Allgemeinen sämtliche Teilbereich der Psychologie, die sich mit der praktischen Anwendung psychologischer Kenntnisse und Methoden befassen. So differenziert man unter anderem die folgenden Teilbereiche der praktischen Psychologie:

  • Klinische Psychologie
  • Wirtschaftspsychologie
  • Gemeindepsychologie
  • Medienpsychologie
  • Pädagogische Psychologie
  • Gesundheitspsychologie
  • Sportpsychologie
  • Verkehrspsychologie
  • Rechtspsychologie

Die praktische Psychologie kann dementsprechend mit unterschiedlichsten Schwerpunkten daherkommen und folglich für diverse Zielgruppen von Interesse sein.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Heilpraktiker Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Das Fernstudium Praktische Psychologie

Das von verschiedenen Fernschulen angebotene Fernstudium Praktische Psychologie zielt darauf ab, fundiertes Basiswissen aus der Psychologie zu vermitteln. Wer ein besseres Verständnis der menschlichen Psyche anstrebt und dabei keine Karriere in der Forschung ins Auge fasst, trifft mit der praktischen Psychologie per Fernkurs eine ausgezeichnete Wahl. Im Zuge dessen erfahren die Teilnehmer, wie das menschliche Erleben und Verhalten ganz praktisch funktionieren. Zu diesem Zweck werden unter anderem die folgenden Inhalte behandelt:

  • Grundlagen der Psychologie
  • Gedächtnis
  • Wahrnehmung
  • Intelligenz
  • Aufmerksamkeit
  • Trauma
  • Phobien und Ängste
  • Stress
  • Depressionen
  • Psychische Störungen
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie

Voraussetzungen für den Fernlehrgang Praktische Psychologie

All diejenigen, die Gefallen an dem Fernkurs Praktische Psychologie finden und sich dementsprechend weiterbilden möchten, stellen sich zunächst die Frage, welche Voraussetzungen sie für die Aufnahme an der Fernschule erfüllen müssen. Der Fernlehrgang richtet sich zwar in besonderem Maße an Berufstätige aus dem sozialen Bereich, dem Gesundheitswesen und aus der Kommunikationsbranche, besondere Teilnahmevoraussetzungen existieren jedoch nicht. Interesse am Thema sowie ausreichend Motivation und Disziplin müssen aber vorhanden sein, um das Fernstudium trotz intensiver Selbstlernphasen erfolgreich meistern zu können. Andernfalls können die umfassenden Freiheiten schnell zu einem Hindernis werden.

Dauer des Fernkurses Praktische Psychologie

Ein wesentliches Merkmal von Fernlehrgängen ist die enorme Flexibilität, die den Teilnehmern hinsichtlich der Zeiteinteilung geboten wird. Beim Fernstudium Praktische Psychologie ist dies nicht anders. Aus diesem Grund kann die Dauer des Fernkurses mehr oder weniger stark variieren. Wer viel Zeit hat, kann schneller voranschreiten, während eine Verlängerung der Dauer ebenfalls möglich ist. Folglich hängt es mehr oder weniger vom Einzelfall ab, wie viel Zeit der Fernlehrgang Praktische Psychologie in Anspruch nimmt. Der Umfang der vermittelten Inhalte spielt dabei ebenso wie die vom Anbieter vorgegebene Struktur eine entscheidende Rolle. Wer hier nach verlässlichen Anhaltspunkten zur Dauer sucht, sollte wissen, dass die Fernschulen für das Fernstudium Praktische Psychologie im Allgemeinen rund 16 Monate veranschlagen.

Kosten für das Fernstudium Praktische Psychologie

Nimmt man das Fernstudium Praktische Psychologie an einer Fernschule in Angriff, muss man mit gewissen Gebühren rechnen. Da es sich um private Anbieter handelt, können die Kosten durchaus auch etwas höher ausfallen. Im Durchschnitt muss man hier mit rund 2.000 Euro rechnen. Genauere Angaben findet man im Informationsmaterial, ansonsten kann man die Kosten ebenfalls direkt beim Anbieter erfragen. Bei dieser Gelegenheit macht es auch Sinn, sich hinsichtlich etwaiger Finanzierungsmöglichkeiten zu erkundigen. Die Fernschulen bieten dabei vielfach die Möglichkeit einer Ratenzahlung, so dass man die Kosten nicht auf einen Schlag zahlen muss.

Akademisches Fernstudium Psychologie als Alternative zum Fernlehrgang

Zuweilen wird die fehlende allgemeine Anerkennung des Fernkurses Praktische Psychologie als großes Manko betrachtet. Menschen, die ihre weitere Karriere auf einer entsprechenden Qualifikation aufbauen wollen, nehmen aus diesem Grund oftmals Abstand von dem Fernlehrgang. Die Form des Fernunterrichts kommt ihnen jedoch sehr entgegen, denn auf diese Art und Weise ist eine parallele Berufstätigkeit problemlos möglich. Wer sich berufsbegleitend im psychologischen Bereich qualifizieren will und dabei großen Wert auf einen anerkannten Abschluss legt, sollte ein akademisches Fernstudium Psychologie in Betracht ziehen. An verschiedenen Hochschulen besteht die Möglichkeit, Psychologie per Fernstudium zu studieren und so ganz flexibel neben dem Beruf den international anerkannten Bachelor oder Master zu erlangen. Insbesondere Berufstätige haben dabei großes Interesse an praktischen Inhalten und sollten beispielsweise den Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie in Betracht ziehen. Im Zuge dessen befasst man sich ausführlich mit der Anwendung psychologischer Kenntnisse und Methoden im ökonomischen Kontext.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/517 ratings