Fernstudium Bachblütentherapeut/in

Bachblüten sind im Bereich der Alternativmedizin ein großes Thema und daher ein für Heilpraktiker/innen überaus interessanter Fachbereich. Im Rahmen der Heilpraktikerausbildung werden einzelne Methoden und Verfahren jedoch kaum behandelt, so dass man sich auf anderem Wege qualifizieren muss.

Das Fernstudium zum Bachblütentherapeuten beziehungsweise zur Bachblütentherapeutin erweist sich dann vielfach als ideale Wahl. Vollkommen flexibel kann man sich im Zuge dessen per Fernunterricht auf dem Gebiet der Bachblütentherapie ausbilden lassen.

Heilpraktiker und andere Fachkräfte aus dem naturheilkundlichen Bereich sind geradezu prädestiniert für eine Laufbahn als Bachblütentherapeut/in. Aber auch Laien haben oftmals großes Interesse an der Bachblütentherapie und fassen daher ein entsprechendes Fernstudium ins Auge. Dass man dabei kein wissenschaftliches Studium erwarten darf, sondern lediglich einen Fernlehrgang absolviert, sollte man wissen. Grundsätzlich ist es wichtig, sich eingehend zu informieren, um zu erfahren, worauf man sich mit dem Fernstudium Bachblütentherapie einlässt.

Bachblütentherapie – Darum geht es

Die Bachblütentherapie kam in den 1930er-Jahren auf und geht auf den britischen Arzt Edward Bach zurück. Dieser entwickelte das Verfahren, das auf der Annahme beruht, dass körperliche Beschwerden stets auf einem seelischen Ungleichgewicht beruhen. Der zugrundeliegende innere Konflikt soll im Sinne der Bachblütentherapie mithilfe passender Essenzen harmonisiert werden, so dass eine Heilung herbeigeführt werden kann.

Insgesamt kennt die Bachblütentherapie 38 disharmonische Seelenzustände, für die Bach stark verdünnte und jeweils abgestimmte Blütenessenzen entwickelte. Diese machen bis heute den Kern der Bachblütentherapie aus und stehen als Tinkturen oder Globuli zur Verfügung.

Das Fernstudium Bachblütentherapie

Der Bachblütentherapie liegt eine umfassende Theorie zugrunde, die auch problemlos per Fernstudium erlernt werden kann. Folglich ist ein Fernkurs bestens zur Qualifizierung als Bachblütentherapeut/in geeignet und vermittelt die Kenntnisse und Kompetenzen, die Anwender brauchen.

Die Flexibilität des Fernlernens sorgt zudem dafür, dass die Zusatzqualifikation Bachblütentherapie wunderbar neben dem Beruf und/oder der Familie erlangt werden kann.

Im Zuge dessen lernen die Teilnehmer die 38 Bachblüten und ihre Anwendung kennen. Auch die Geschichte und Philosophie der Bachblütentherapie wird genauer beleuchtet, so dass angehende Bachblütenberater/innen einen umfassenden Einblick in die alternative Behandlung mit Blütenessenzen nach Bach erhalten.

Voraussetzungen, Dauer und Kosten des Fernstudiums zum Bachblütentherapeuten

Bestimmte Vorkenntnisse sind für die Fernausbildung zum Bachblütentherapeuten nicht erforderlich. Offenheit für die Alternativmedizin, Verantwortungsbewusstsein, Selbstdisziplin und Motivation sind jedoch unerlässlich, um das Fernstudium Bachblütentherapie zu bestehen.

Außerdem braucht man einen langen Atem, denn bis zum ersehnten Zertifikat als Bachblütenberater/in beziehungsweise Bachblütentherapeut/in kann es durchaus drei bis zwölf Monate dauern. Die Kosten sind ebenfalls nicht zu verachten und bewegen sich beispielsweise zwischen 500 Euro und 5.000 Euro.

Wo kann man ein Fernstudium zur Bachblütentherapeutin absolvieren?

Dass das Fernstudium Bachblütentherapie je nach Anbieter sehr unterschiedlich ausfallen kann, liegt mehr oder weniger auf der Hand. Es ist also wichtig, dass sich Interessierte gut informieren. Dazu müssen sie zunächst herausfinden, wo eine Fernausbildung zur Bachblütentherapeutin überhaupt möglich ist.

Heilpraktikerschulen sind hier allen voran zu nennen, wobei auch spezielle Akademien für Bachblüten existieren. Außerdem hält auch so manche Fernschule Fernkurse zu verschiedenen Verfahren aus der Alternativmedizin bereit.

Es ist also wichtig, verschiedene Optionen in Betracht zu ziehen und die Fernstudienangebote zum Bachblütenberater genau zu vergleichen.

Empfehlung:

Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Wer kann Bachblütentherapeut/in per Fernstudium werden?

Fernkurse im Bereich Bachblüten sind grundsätzlich vor allem für Menschen geeignet, die bereits medizinisch oder therapeutisch tätig sind. Für Ärzte, Heilpraktiker, Psychotherapeuten oder auch Pflegekräfte kann eine Zusatzqualifikation auf dem Gebiet der Bachblütentherapie sehr sinnvoll sein.

Aber auch interessierte Laien, die sich selbst helfen wollen, können von einem flexiblen Fernstudium profitieren und so einen Zugang zur Bachblütentherapie finden.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.4/512 ratings