Fernstudium Mediator/in

Per Fernstudium Mediator/in zu werden, erscheint vor allem Berufstätigen überaus reizvoll, denn auf diese Art und Weise können sie berufsbegleitend eine Ausbildung auf dem Gebiet der Mediation absolvieren. Obwohl die betreffenden Angebote der Fernschulen vielfach als Fernstudium bezeichnet werden, handelt es sich dabei vielmehr um Fernkurse. An der einen oder anderen Hochschule besteht aber auch die Möglichkeit, Mediation berufsbegleitend zu studieren und dabei einen international anerkannten akademischen Grad zu erlangen. Angesichts der enormen Vielfalt, die sich angehenden Mediatoren selbst in Sachen Fernstudium bietet, ist es wichtig, sich vorab umfassend zu informieren. Eine gute Quelle dafür ist unter anderem das kostenlose Informationsmaterial, das Interessenten unverbindlich anfordern können. Anhand dieser Unterlagen können sie sich im Vorfeld ein genaues Bild machen und feststellen, ob das Fernstudium Mediation ihren Erwartungen gerecht wird und welcher Anbieter der richtige ist.

Definition Mediation

Im ersten Schritt sollte man sich jedoch mit der Definition des Begriffs Mediation auseinandersetzen, um festzustellen, ob dies die Richtung ist, die man beruflich einschlagen möchte. Der Begriff Mediation stammt aus dem Lateinischen und kann mit Vermittlung übersetzt werden. Treten Konflikte auf, kommt demnach die Mediation zum Einsatz, die zwischen den Konfliktparteien vermitteln und so eine Lösung herbeiführen will. Kennzeichnend für die professionelle Mediation ist die Stellung des Mediators als allparteilicher Dritter, der das strukturierte Verfahren zur Beilegung des Konflikts führt. Der Mediator entscheidet dabei nicht, sondern tritt ausschließlich als Vermittler in Erscheinung, der die Konfliktparteien auf dem Weg zu einer gemeinsamen Vereinbarung unterstützt. Die Mediation präsentiert sich so als ganz eigene Methode zur Beilegung von Konflikten und setzt dabei auf die folgenden Phasen:

  • Aufklärung der Medianden
  • Sammlung der Themen zum Konflikt
  • Ergründung des Hintergrundes und der Sichtweisen
  • Erarbeitung von Lösungsoptionen
  • Einigung und Abschlussvereinbarung

Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten in der Mediation

Mediatoren kommen als außergerichtliche Vermittler in Konfliktsituationen zum Einsatz und leiten die Kommunikationsprozesse, die zur Streitbeilegung führen sollen. Insbesondere in größeren Unternehmen, in Beratungsstellen und auch auf selbständiger Basis kommen kompetente Mediatoren in den Genuss interessanter Karrierechancen. Zudem können sich die Verdienstmöglichkeiten ebenfalls sehen lassen. Grundsätzlich ist hier zwar die Vorbildung ausschlaggebend, doch im Durchschnitt liegt das Gehalt zwischen 24.000 Euro und 60.000 Euro brutto im Jahr.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Heilpraktiker Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Die Ausbildung zum Mediator per Fernstudium

Viele Menschen sehen in der Ausbildung zum Mediator eine vielversprechende Zusatzqualifikation, die ihnen neue berufliche Chancen eröffnet. Wer parallel weiterhin seinem Beruf nachgehen und keine Kompromisse eingehen will, liegt mit einem Fernstudium Mediation goldrichtig. Je nach Fernkurs kann man im Zuge dessen sogar ein IHK-Zertifikat erlangen. Grundsätzlich stehen im Fernlehrgang Mediation die folgenden Inhalte auf dem Plan:

  • Grundlagen der Mediation
  • Gestaltung und Durchführung von Mediationsverfahren
  • Kommunikation
  • Recht
  • Wirtschaft
  • Psychologie

Der Fernunterricht wird vielfach durch Präsenzen ergänzt, so dass die theoretischen Kenntnisse direkt in der Praxis erprobt werden können.

Voraussetzungen für den Fernkurs zum Mediator

Um das Fernstudium zum Mediator aufnehmen zu können, muss man natürlich die betreffenden Voraussetzungen erfüllen. Im Falle eines nicht akademischen Fernkurses existieren jedoch keine Hürden in Form formaler Zulassungskriterien. Folglich kann grundsätzlich jeder per Fernstudium Mediator/in werden. Eine gewisse Lebenserfahrung und Kommunikationsstärke sollten jedoch schon vorhanden sein. Außerdem darf es Fernlernenden nicht an Disziplin, Ehrgeiz und Motivation mangeln.

Dauer des Fernlehrganges Mediation

Ein wesentlicher Vorteil eines Fernkurses besteht darin, dass dieser aufgrund einer freien Zeiteinteilung ein Höchstmaß an Flexibilität bietet. Dies macht es jedoch schwierig, konkrete Angaben zur Dauer eines entsprechenden Fernstudiums zu finden. Die Fernlehrgänge sind recht unterschiedlich und zudem legt jeder Teilnehmer ein eigenes Tempo an den Tag. Nichtsdestotrotz lassen sich durchaus Informationen zur Dauer finden. Je nach Fernkurs veranschlagen die Fernschulen im Allgemeinen zwischen 6 und 12 Monaten, wobei individuelle Anpassungen in der Regel kein Problem sind.

Kosten für die Mediator-Ausbildung per Fernstudium

Wer sich beruflich als Mediator/in verwirklichen möchte und zu diesem Zweck einen Fernlehrgang in Angriff nehmen will, sollte sich vorab umfassend über die finanzielle Seite eines solchen Fernstudiums informieren. Private Fernschulen erheben zum Teil recht hohe Gebühren, die aber vielfach immerhin in Raten gezahlt werden können. Nichtsdestotrotz muss man hier mit Kosten in Höhe von beispielsweise zwischen 500 Euro bis 4.500 Euro rechnen. Dementsprechend ist die Finanzierung in Zusammenhang mit der Mediator-Ausbildung per Fernstudium ein großes Thema. Zunächst sollte man sich über die genaue Höhe der Kosten informieren und unter anderem im Informationsmaterial der Anbieter nachlesen.