Wie wird man Heilpraktiker für Psychotherapie?

Die menschliche Psyche erweist sich immer wieder als äußerst komplex und bereitet manchen Menschen ernsthafte Probleme. Dies äußert sich dann in Form von Persönlichkeitsstörungen oder psychischen Krankheiten. Betroffene leiden zuweilen enorm unter ihren psychischen Problemen und benötigen daher fachkundige Unterstützung. Neben ärztlichen Psychotherapeuten und psychologischen Psychotherapeuten kommen auch Heilpraktiker für Psychotherapie als Behandler infrage. Wer vielleicht schon gute Erfahrungen mit einem Heilpraktiker gemacht hat und nun auch entsprechende psychologische Hilfe in Anspruch nehmen möchte, kann auch dort eine Psychotherapie machen.

Allein schon die Existenz des Heilpraktikers für Psychotherapie wirft allerdings mitunter Fragen auf. Insbesondere Menschen, die selbst psychotherapeutisch tätig werden möchten und dabei kein mehrjähriges Psychologiestudium mit anschließender Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten absolvieren wollen, sehen in dem auf das Gebiet der Psychotherapie beschränkten Heilpraktiker eine interessante Alternative. Mit dem Heilpraktikergesetz hat der deutsche Gesetzgeber die juristische Basis dafür geschaffen, denn danach ist auch eine psychotherapeutische Tätigkeit ohne Bestallung als ärztlicher oder psychologischer Psychotherapeut möglich. In diesem Zusammenhang stellt sich natürlich immer wieder die Frage, wie man die betreffende Erlaubnis erlangen kann.

Wege zum Heilpraktiker für Psychotherapie

Wer die Psychotherapie mit einer Erlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz ausüben möchte, muss sich zunächst entscheiden, ob er die Heilpraktikererlaubnis ohne Einschränkung anstreben will oder sich voll und ganz auf die Psychotherapie konzentrieren möchte. Ist letzteres der Fall, spricht man auch von einer sektoralen Heilpraktikererlaubnis. Wichtig zu wissen ist dabei, dass der Heilpraktiker für Psychotherapie auch unter den folgenden Bezeichnungen bekannt ist:

  • Heilpraktiker (Psychotherapie)
  • Heilpraktiker eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
  • Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Nachdem dies geklärt ist, gewinnen die Ausbildungsmodalitäten an Bedeutung. Von Gesetzes wegen gibt es keine Vorschriften, so dass Heilpraktikeranwärter diesbezüglich mehr oder weniger frei sind. Allerdings darf man nicht vergessen, dass am Ende eine Prüfung zu absolvieren ist, die die Kenntnisse der Berufs- und Rechtskunde sowie psychischer Krankheiten und Persönlichkeitsstörungen ausführlich abfragt. Zur Vorbereitung ergeben sich dabei im Allgemeinen die folgenden Optionen:

  • Heilpraktikerschule
    Klassischer Präsenzunterricht findet an der Heilpraktikerschule statt, die man auch zur Vorbereitung auf die Prüfung als Heilpraktiker für Psychotherapie besuchen kann. Der Unterricht findet hier entweder in Vollzeit oder in Teilzeit am Abend oder an den Wochenenden statt. Spezielle Lehrgänge gehen dabei ausführlich auf psychische Erkrankungen und andere relevante Themen ein.
  • Fernstudium zum Heilpraktiker für Psychotherapie
    Wenn der Besuch einer Heilpraktikerschule aufgrund großer Distanzen und/oder beruflicher Verpflichtungen nicht infrage kommt, kann es eine Option sein, per Fernstudium Heilpraktiker für Psychotherapie zu werden. Gedruckte Skripte sowie Online-Medien sorgen für die Wissensvermittlung und bieten ein Höchstmaß an Flexibilität.
  • Selbststudium
    Auch die Möglichkeit eines individuellen Selbststudiums darf nicht unerwähnt bleiben. Immer wieder unternehmen Menschen den Versuch, sich auf eigene Faust auf die Heilpraktikerprüfung vorzubereiten.

Nach dem Studium Heilpraktiker für Psychotherapie werden

Nicht alle Menschen, die Heilpraktiker für Psychotherapie werden möchten, müssen die amtsärztliche Überprüfung absolvieren und zuvor eine entsprechende Vorbereitung durchlaufen. Die Behörden können die betreffende Erlaubnis ebenfalls nach Aktenlage erteilen. Dazu kommt es in der Regel immer dann, wenn der angehende Heilpraktiker für Psychotherapie ein abgeschlossenes Psychologiestudium vorweisen kann.

Tags:,